Handlungsalgorithmen für die Notfallsanitäterin / den Notfallsanitäter Land Brandenburg Version 1.4 vom 01.03.2019

Alle Angaben auf dieser Homepage dienen ausschliesslich dem Lernen im Rahmen der Weiterbildung zum Notfallsanitäter in Brandenburg. Es sind weiterhin die Erstellungsdaten der Skripte und Handlungsalgorithmen zu beachten!

Da nicht für die Fehlerfreiheit der gemachten Angaben garantiert werden kann, wird für Schäden, die durch eine Anwendung dieser Informationen an Patienten entstehen, keine Haftung übernommen!

Paracetamol
Suppositorium
75 mg / 125 mg / 250 mg / 500 mg

Indikation:

  1. Fieberkrämpfe mit KKT ≥ 38° C

Dosierung

  1. Erwachsene: nicht erlaubt
  1. Kinder unter 7 kg (unter 6 Monate): 75 mg Suppositorium
  1. Kinder 7 kg bis 12 kg (6 Monate bis 2 Jahre): 125 mg Suppositorium
  1. Kinder 13 kg bis 25 kg (2 Jahre bis 8 Jahre): 250 mg Suppositorium
  1. Kinder mehr als 25 kg (größer 8 Jahre): 500 mg Suppositorium

Beachte:
Die Therapie des Krampfanfalls hat im Rahmen des Krampfanfalls bei Fieber Priorität!

Kontraindikationen:

  1. Nieren- und Lebererkrankungen

Nebenwirkungen:

  1. selten allergische Reaktion bis Schock
  2. allergische Hautreaktion

Wirkungen:

  1. reversible Hemmung der Cyclooxygenase
  2. wirkt analgetisch (schmerzstillend)
  3. antipyretisch (fiebersenkend)

Tagesgesamtdosen:
Erwachsene: maximal 4 g / 4000 mg / Tag

Kinder bis 7 kg / 6 Monate: maximal 30 mg/kg KG / Tag

Kinder 7 kg bis 12 kg / 6 Monate bis 2 Jahre: maximal 30 mg/kg KG / Tag

Kinder 13 kg bis 25 kg / 2 bis 8 Jahre: maximal 60 mg/kg KG - max. 2g / Tag

Kinder > 26 kg / > 8 Jahre: maximal 60 mg/kg KG - max. 3g / Tag

Alle Angaben entsprechend Handlungsalgorithmen für die Notfallsanitäterin / den Notfallsanitäter Land Brandenburg Version 1.4 vom 01.03.2019