Handlungsalgorithmen für die Notfallsanitäterin / den Notfallsanitäter Land Brandenburg Version 1.4 vom 01.03.2019

Alle Angaben auf dieser Homepage dienen ausschliesslich dem Lernen im Rahmen der Weiterbildung zum Notfallsanitäter in Brandenburg. Es sind weiterhin die Erstellungsdaten der Skripte und Handlungsalgorithmen zu beachten!

Da nicht für die Fehlerfreiheit der gemachten Angaben garantiert werden kann, wird für Schäden, die durch eine Anwendung dieser Informationen an Patienten entstehen, keine Haftung übernommen!

Lidocain
Ampulle 2% 10 ml
Ampulle 1% 5 ml

Indikation:

  1. zur Prävention des Injektionsschmerzes bei i.o.-Zugängen beim wachen Patienten ( mit NRS > 5)

Dosierung

  1. Erwachsene: 40 mg = 2 ml 2% oder 4 ml 1% i.o.
  1. Kinder: 0.5 mg/kg KG i.o

Wirkungseintritt nach 1 bis 2 Minuten!

Kontraindikationen:

  1. AV-Block III. / AV-Dissoziation*
  2. dekompensierte Herzinsuffizienz
  3. kardiogener/hypovolämischer Schock
  4. Allergie auf Wirkstoff
  5. bekannte Unverträglichkeit

* Sinus- und AV-Knoten bilden jeweils einen eigenen Rhythmus. Die Erregung des Vorhofs erfolgt durch den Sinusknoten, die Erregung der Kammer erfolgt durch den AV-Knoten.
Quelle: http://www.grundkurs-ekg.de

Nebenwirkungen:

  1. Bradykardie
  2. RR Abfall
  3. ventrikuläre Extrasystolen
  4. Unruhe
  5. erhöhte Krampfbereitschaft

Wirkungen:

  1. Lokalanästhetikum, wirkt über die Blockade der potentialgesteuerten Na+-Kanäle hemmend auf die Schmerzauslösung

Beipackzettel: Xylocain 2%

Alle Angaben entsprechend Handlungsalgorithmen für die Notfallsanitäterin / den Notfallsanitäter Land Brandenburg Version 1.4 vom 01.03.2019